Alu Door D 72 2017-11-21T17:33:17+02:00

Alu Door D 72

Das heroal Türsystem Alu Door D 72 bietet effiziente, sichere Türlösungen auch für stark frequentierte Eingangsbereiche, zudem kombiniert es Vielseitigkeit in Funktion mit besten Wärmedämm- und Statikwerten. Mit dem geprüften heroa-System können alle gängigen Öffnungsarten inklusive Automatiktüranlagen sowie einbruchhemmende Türen bis RC2 N oder mit Fluchttürfunktion ausgeführt werden.

Downloads

Datenblatt

Energieeffizienz

Spezifikation: Alu Door D 72

Wärmeschutz* Standard (2fach) Optional (3fach)
Ug-Wert (Glas) 1,1 W/m²K 0,7 W/m²K
Uf-Wert (Profil) 1,2 W/m²K 1,2 W/m²K
Uw-Wert (Ges.) 1,2 W/m²K 0,94 W/m²K

*nach DIN EN ISO 10077-1

Schallschutz

Schallschutzgläser können Alltagslärm erheblich reduzieren. Die umfangreiche Produktpalette an Schallschutzgläsern bietet die Möglichkeit, sich individuellen Anforderungen anzupassen.

  • Schon eine geringe Veränderung des Aufbaus der Symmetrie der Scheibe kann einen Unterschied von 3 bis 5 Dezibel erreichen.
  • Hohe Anforderungen an die Schalldämmung machen den Einsatz von Verbundgläsern erforderlich.
  • Für die Schalldämmung bei gleichzeitiger Wärmedämmung auf allerhöchstem Niveau sorgen wir durch die Verbindung der Prinzipien der Schalldämmung mit denen eines Dreifach-Wärmedämmglases, da die innere und äußere Scheibe die Schalldämmung maßgeblich beeinflussen.
 

Weiß

Lieferbar in weiß

Natura

Farbwelt

Sichtschutz

Ornamentgläser gibt es in einer Vielzahl von Mustern und Strukturen, von klassisch bis modern. Schützen Sie Ihre Privatsphäre vor neugierigen Blicken und lassen Sie dennoch Tageslicht in den Raum.

Barrierefreie Schwellen

In der seit 24. März 2011 gültigen Bauproduktenverordnung (BauPVO) wird – im Gegensatz zur bisherigen Bauproduktenverordnung (BIR) – erstmalig Barrierefreiheit gefordert. So müssen bei Entwurf und Ausführung des Bauwerks insbesondere Barrierefreiheit und die Nutzung durch Menschen mit Behinderung berücksichtigt werden.

Hierzu muss eine lichte Öffnungsbreite von 90 cm und eine lichte Öffnungshöhe von 205 cm garantiert sein. Die Drückerhöhe darf 85 cm (Oberkante fertiger Fußboden; OKFF) betragen. Der Türflügel muss mehr als 90 Grad zu öffnen sein, wobei insbesondere der Griff die nutzbare Lichte von 90 cm nicht beeinflussen darf.

Untere Türanschläge und Schwellen sind grundsätzlich nicht zulässig. Sind sie technisch unabdingbar (z. B. aus Gründen der Dichtigkeit), dürfen diese nicht höher als 20 mm sein.

Eine Stellungname des Arbeitsausschusses Barrierefreies Bauen im DIN, Deutschen Institut für Normung e.V. aus Berlin hierzu: Nur niveaugleiche und tatsächlich schwellenlose Übergänge an Türen sind barrierefrei.

ALUMAT ist der einzige Hersteller für absolut barrierefreie und bis 100 m Geschoßhöhe schlagregendichte Schwellen für Außentüren. Mit ALUMAT treffen Sie die richtige Wahl für barrierefreies Wohnen und Arbeiten. Die Dichtungen schützen wirksam vor Zugluft und Wärmeverlust, dämmen den Schall und verhindern das Eindringen von Regenwasser, Sand, Ungeziefer und Rauch. Die Heizkosten werden spürbar gesenkt.