2017-11-21T17:33:11+02:00

Neubau-Aufsetz-Raffstoren

17252v1_33956Die Neubau-Aufsetz-Raffstoren haben wir speziell für Neubauten und Sanierungen entwickelt bei denen der Raffstore unauffällig in die Fassade integriert werden soll.

Der Raffstore wird direkt auf dem Fenster befestigt und zusammen mit dem Fenster in die Rohbauöffnung eingesetzt. Der Kasten kann dann außen und innen eingeputzt werden.

Patentierte Führungsschiene zur Unterputzmontage (optional):
Im Bereich zwischen Fenster und Führungsschiene ist hier eine Putzträgerplatte gleich integriert. So werden die hochgefahrenen Raffstoren nahezu unsichtbar.

Neubau-Aufsetz-Raffstoren erhalten Sie mit randgebördelten Lamellen, Flachlamellen und auch mit Abdunkelungslamellen.

Zusätzlich können Sie die Raffstoren mit einer Insektenschutz-Gaze aussstatten. Dieses ist als Rollo, Drehtür oder Schieberahmen erhältlich. Auch eine Nachrüstung ist problemlos möglich.

Steckbrief

min. Breite 680 mm
max. Breite 4000 mm
max. Höhe 4000 mm
Fläche 7 – 16 m²
Antrieb Motor
Kastengröße 300/365/425 mm für Mauerwerk
300/365 mm für Klinker oder zweischaltiges Mauerwerkt
Kastenhöhe 300 mm
Schachttiefe 120/140 mm für Mauerwerk
130/150 mm für Klinker
Typenbezeichnung
  •  NA-RA C/E 80 A6 S
  •  NA-RA C/E 80 AF A6
  •  NA-RA C/E 73/90/93 A6

Detail-Abbildung

NA-RA E 80 A6 S
NA-RA E 80 A6 S mit Insektenschutz
NA-RA mit Klinkerspaltabdeckung

Einputzbares Führungsprofil

Einbaudetail mit integrierter Putzträgerplatte
Führungsprofil mit integrierter Putzträgerplatte

Erhältliche Lamellenformen

Randgebördelte Lamelle, 80 mm
Flachlamelle, 80 mm
Abdunkelungslamelle, 73/93 mm
Abdunkelungslamelle, 90 mm